9. Woche 

 

 

Diese Woche wird wohl die schwierigste für uns gewesen sein. Die Welpen dürfen in ihr neues Zuhause ziehen. Die neuen Familien Dürfen sie endlich mit nach Hause nehmen. Für uns sehr schwer, denn es heißt Abschied nehmen, jedoch haben wir ganz tolle Familien für die Zwerge gefunden. Sie werden sehnsüchtig erwartet. 

Die Köfferchen sind gepackt und die Welpen sind bestens vorbereitet für den Auszug. Was aus unseren Schätzen nun wird, liegt in den Händen der neuen Besitzer. Der Grundstein wurde hier gelegt. 

Bevor Sie ausgezogen sind, durften die Zwerge noch Auto fahren, was alle gut überstanden haben. 

 

 

Als erstes ist Luise ausgezogen. Luise hatte eine weitere Reise, denn ihr neues Zuhause liegt in Bayern. Sie darf bei Claudia und Verena und zwei Dalmatiner Mädels leben. Sie wird frischen Wind ins Hause bringen und alle bei guter Laune halten. Sie wird hoffentlich die Hühner in Ruhe lassen. Luise wird sicher sehr viel von der Welt kennen lernen, da ihre Frauchen gerne mit Hunden verreisen. 

 

 

Henry war der nächste der von seiner Familie abgeholt wurde. Er hatte es nicht sehr weit, denn er wird zukünftig im Saarland bei einer Familie mit Kindern leben. Ich bin mir sicher das er und seine zwei Mini Frauchen ein tolles Team werden. Stefanie und Erik waren die ersten die sich bei mir gemeldet haben. Von Anfang an passt alles bei dieser Familie. Ich bin glücklich das ihr Henry ein Zuhause schenkt. Er wird euch überall mit hin begleiten und ein treuer Begleiter sein. 

 

 

Nun durfte auch Anouk in ihr neues Zuhause einziehen. Sie wird bei einer Winzerfamilie in der Nähe von Landau leben. Dort hat sie eine große Schwester die ihr alles zeigen wird. Außerdem wird sie viel bei den Pferden dabei sein und irgendwann auch mal die Kutsche begleiten dürfen. 

 

 

Amira wird künftig in Kirchheim an der Weinstraße leben. Hier wird er bei einer vierköpfigen Familie leben. Es ist eine sehr sportlich aktive Familie. Sie wird sie bei vielen Radtouren begleiten dürfen. Anfangs hat sie ein Hängerchen und später irgendwann darf sie neben dran laufen. 

 

 

Annabell unsere kleinste und zierlichste, aber auch quirlige Lady tritt die weiteste Reise an. Sie wird künftig in der Nähe vom Starnberger See Leben.

Hier hat sie bei Frauchen und Herrchen einen großen Hof mit Pferden, Katzen und einer Elster. Sie hatten schon immer den Traum von einem Hund, der nun endlich in Erfüllung ging. Oft haben sich die Tiere sie als neue Besitzer ausgesucht und nun haben sie sich mal ein Tierchen ausgesucht. Sie wird hier viel zu erkunden haben.

 

 

Amelie zieht zu einer kleinen Jungen Familie nach Siebeldingen. Gerade frisch in das Haus eingezogen haben sie sich ihren Wunsch von einem Dalmatiner erfüllt. Amelie hat sich ihre Familie selbst ausgesucht. Leon-Elias hatte es ihr so angetan das schnell klar war, die wird es. Auch mit dem Namen waren sie sich schnell einig. Überglücklich haben sie Amelie mit in ihr Zuhause genommen. 

 

 

Janosch war der nächste der von seinem Frauchen abgeholt wurde. Desiree verliebte sich in den tollen gemütlichen und kräftigen Rüden Janosch. Er bleibt in der schönen Pfalz und zieht nach Minfeld. Er wird Frauchens ganzer Stolz sein und sie überall mit hin begleiten. Sie werden viel Spaß zusammen haben und ein tolles Team werden. 

 

 

Prya zieht ins Saarland, hier wird sie Frauchen täglich zur Arbeit begleiten dürfen. Wenn sie sich gut entwickelt wird sie auch mit arbeiten dürfen als Kindertherapie Hund. Außerdem darf sie auch mit in den Stall zu Frauchens Pferd. 

Zuhause wird sie dann auch von Herrchen ordentlich verwöhnt werden. 

 

 

Anton wird in seinem neuen Zuhause im Saarland auf den Namen Aaron hören. Seine neue Familie hat sich auf den ersten Blick in ihn verliebt. Sie haben die Tage gezählt bis sie ihn endlich holen konnten. Ich bin mir sicher dieser kleine Kerl wird sie in allen Situationen in ihrem Leben treu begleiten.

Atreju hat sein neues Zuhause im Saarland bei Anna und Johannes gefunden. Außerdem hat er dort einen großen Bruder, welcher zufällig den gleichen Vater hat wie unsere Bella. Die beiden Jungs werden viel Freude zusammen haben und ihren Besitzern mit Sicherheit so manch einen Nerv rauben. Ich bin sehr froh das auch unser letzter Welpe ein so tolles Zuhause gefunden hat.

Amitola hat auch ihr Zuhause gefunden. Die süße Maus hat mich so um den Finger gewickelt mit ihrer Art und ihrem Auftreten das Sie bei uns bleiben darf. Sie wird hier viel frischen Wind ins Haus bringen und mit Kamika sicherlich viel Blödsinn machen. Mama Bella jedoch wird beide Erziehen und ihnen Grenzen zeigen.

8. Woche

Uhrzeit Geschlecht

Geburts

gewicht

1.

Woche

2.

Woche

3.

Woche

4.

Woche

5.

Woche

6.

Woche

7.

Woche

8.

Woche

Bändchen Farbe  
3:17 Hündin

322g

508g 828g 1230g 1780g 2470g 3180g 4450g 5390g Lady Gelb res.
3:27 Hündin 322g

588g

950g

1390g 2100g 2820g 3900g 4890g 6290g Lady Pink res.
4:27 Rüde 342g 602g 1030g 1410g 2230g 2950g 3940g 5330g 6850g

Gentleman Blau

 
4:37 Rüde 376g 738g 1120g 1630g 2420g 3170g 4100g 5430g 6480g Gentleman Grau res.
4:43 Hündin 344g 596g 936g 1380g 2130g 2860g 3870g 4940g 6050g Lady Regenbogen  
5:11 Hündin 340g 590g 940g 1430g 2100g 2710g 3660g 4640g 5800g

Lady Orange

res.
5:29 Rüde 382g 734g 1100g 1570g 2370g 3180g 4250g 5640g 6470g

Gentleman Grün

res.
5:48 Hündin 328g 636g 986g 1450g 2170g 2830g 3850g 4940g 6270g Lady Rot res.
6:24 Hüdnin 360g 698g 1080g 1500g 2080g 2720g 3540g 4740g 5730g Lady Türkis res.
7:39 Hündin 376g 660g 1030g 1520g 2180g 2860g 3840g 4960g 6440g Lady Honig res.
8:50 Rüde 322g 626g 1090g 1520g 2240g 2970g 4100g 5340g 6530g Gentleman Rust res.

 

 

Was für eine aufregende Woche. Diese Woche fanden zwei wichtige Termine statt.

Als erstes fand die AEP (Hörtest) statt. Hierzu hat uns unser Tierarzt zuhause besucht. Janosch war der erste. Er wurde die Temperatur gemessen, das Herz abgehört und einmal komplett angeschaut. Danach bekam er die erste Spritze mit dem Narkosemittel. Anschließend wurde er geimpft und gechipt. Nun hat er auch schon geschlafen und es konnte losgehen mit der AEP. Die Ohrstöpsel kamen ins Ohr und die Nadeln wurden gesetzt und alles mit dem Laptop verbunden. 

Nun konnte man schön die Kurven sehen. Juhu Was für eine Freude, der erste Welpe Ost beidseitig hörend. Er durfte sich nun auf einer kuscheligen Decke ausschlafen. Nach und nach wurde so jeder Welpe untersucht. Das Ergebnis ist der absolut Wahnsinn. Alle 11 Welpen sind beidseitig hörend. Die Freude ist sehr groß darüber. 

Nachdem wir mit allen Welpen fertig waren, kam noch der Papierkram dran. Die Ersten machten schon die Augen langsam auf und suchten sich ein neues Plätzchen. 

Als alle dann wieder fit und munter waren, hatten Sie natürlich riesen Hunger. 

Es war ein sehr aufregender Tag. 

Als nächstes stand dann die Wurfabnahme an. Dazu besuchte uns unsere Zuchtwartin. Nacheinander wurden die Welpen begutachtet. Sie wurden gewogen, die Augen kontrolliert, die Zähne, das Pigment beurteilt und ihr Wesen.

All unsere Welpen sind sehr neugierig.

Nun nach diesen zwei wichtigen Terminen steht nichts mehr im Weg. Die Welpen dürfen zu ihren neuen Familien. Sie dürfen die große weite Welt kennen lernen.

Wir haben ganz tolle Familien für unsere Babies gefunden und alle freuen sich schon riesig auf Sie.

Es wird Zeit für Sie ausziehen, denn Sie wollen jetzt gefördert werden und ihre Menschen für sich haben. Hier im Gehege geht es oft sehr turbulent zu und sobald man sich zu ihnen setz kommen alle gestürmt und wollen gekuschelt und gestreichelt werden.

Ich bin sehr stolz auf die Zwerge von Bella und Campino, es ist ein rundum gelungener Wurf wie ich finde.

 

 

7. Woche

Uhrzeit Geschlecht

Geburts-

gewicht

1.Woche 2.Woche 3.Woche 4.Woche 5.Woche 6.Woche 7.Woche Bändchen Farbe  
3:17 Hündin

322g

508g 828g 1230g 1780g 2470g 3180g 4450g Lady Gelb res.
3:27 Hündin 322g

588g

950g

1390g 2100g 2820g 3900g 4890g Lady Pink res.
4:27 Rüde 342g 602g 1030g 1410g 2230g 2950g 3940g 5330g

Gentleman Blau

 
4:37 Rüde 376g 738g 1120g 1630g 2420g 3170g 4100g 5430g Gentleman Grau res.
4:43 Hündin 344g 596g 936g 1380g 2130g 2860g 3870g 4940g Lady Regenbogen  
5:11 Hündin 340g 590g 940g 1430g 2100g 2710g 3660g 4640g

Lady Orange

res.
5:29 Rüde 382g 734g 1100g 1570g 2370g 3180g 4250g 5640g

Gentleman Grün

 
5:48 Hündin 328g 636g 986g 1450g 2170g 2830g 3850g 4940g Lady Rot res.
6:24 Hüdnin 360g 698g 1080g 1500g 2080g 2720g 3540g 4740g Lady Türkis  
7:39 Hündin 376g 660g 1030g 1520g 2180g 2860g 3840g 4960g Lady Honig res.
8:50 Rüde 322g 626g 1090g 1520g 2240g 2970g 4100g 5340g Gentleman Rust res.

 

 

 

Schon wieder ist eine Woche zu Ende gegangen und wir starten schon in die letzte gemeinsame Woche mit allen. Es ist schon sehr traurig wenn man daran denkt, dass in einer Woche schon die Ersten ausziehen werden. Wir werden die neue Woche mit allen noch sehr genießen und wir wissen wie sehr sich die neuen Familien schon auf ihr neues Familienmitglied freuen.

In dieser Woche waren wieder viele neue Besucher da, aber natürlich auch viele bekannte Gesichter die ihren Welpen besucht und geknuddelt haben.

Der Welpenspielplatz wird viel benutzt und die Kleinen sind schon lange wach. Es gibt kaum noch eine Zeit wo alle gleichzeitig schlafen. Es ist immer Action im Welpengehege.

Es ist mittlerweile ja schon richtig schwierig zu ihnen herein zu kommen, da alle an die Tür gestürmt kommen. Ist man erstmal drin, so ist man nicht mehr sicher vor den kleine Piranhas. Es wird in die Hose gebissen und in die Füße, Stricksocken sind besonders beliebt.

Jeder einzelne fordert seine Kuscheleinheiten ein und wehe wenn nicht dann wird geschrien wie am Spieß. 11 Stück können da sehr laut sein.

Die ersten haben jetzt auch schon den Dreh raus über das offene Türgitter zu kommen. Sie finden es dann sehr amüsant im Wohnzimmer oder auch im großen Garten zu rennen.

Diese Woche war auch die liebe Janina von Herzenssachepfotografie da und hat ein paar Einzelbilder und Gruppenbilder von den Zwergen gemacht. Ich bin schon sehr gespannt auf die Bilder.

Hier aber erstmal die Bilder von mir, von dieser Woche. Viel Spaß beim anschauen.

 

 

 

6.Woche

Uhrzeit Geschlecht

Geburts-

gewicht

1.Woche 2.Woche 3.Woche 4.Woche 5.Woche 6.Woche Bändchen Farbe  
3:17 Hündin

322g

508g 828g 1230g 1780g 2470g 3180g Lady Gelb reserviert
3:27 Hündin 322g

588g

950g

1390g 2100g 2820g 3900g Lady Pink reserviert
4:27 Rüde 342g 602g 1030g 1410g 2230g 2950g 3940g

Gentleman Blau

 
4:37 Rüde 376g 738g 1120g 1630g 2420g 3170g 4100g Gentleman Grau reserviert
4:43 Hündin 344g 596g 936g 1380g 2130g 2860g 3870g Lady Regenbogen  
5:11 Hündin 340g 590g 940g 1430g 2100g 2710g 3660g

Lady Orange

reserviert
5:29 Rüde 382g 734g 1100g 1570g 2370g 3180g 4250g

Gentleman Grün

 
5:48 Hündin 328g 636g 986g 1450g 2170g 2830g 3850g Lady Rot reserviert
6:24 Hüdnin 360g 698g 1080g 1500g 2080g 2720g 3540g Lady Türkis  
7:39 Hündin 376g 660g 1030g 1520g 2180g 2860g 3840g Lady Honig reserviert
8:50 Rüde 322g 626g 1090g 1520g 2240g 2970g 4100g Gentleman Rust reserviert

 

 

 

 

Die 6. Woche ist schon wieder vorbei und wir starten in die 7. Woche.

Die Zwerge sind mittlerweile schon sehr oft und lange wach. In dieser Zeit wird ordentlich krach gemacht. Es wird gerauft, getobt und gekuschelt. Mittlerweile geht es schon richtig turbulent zur Sache. Sobald jemand die Welpenstube betritt wird geschaut, wer da kommt und er wird überfallen. Man muss richtig aufpassen wo man hintritt, denn es wirbelt nur so vor sich hin. Mit dem Wetter hatten wir diese Woche auch nochmal richig Glück. Es hat fast die ganze Woche die Sonne geschienen, sodass die Zwerge viel draußen im Garten unterwegs waren. Dort gefällt es ihnen auch richtig gut. Sobald sie wach sind rennen sie an die Tür und wollen nach draußen. Draußen gibt es dann kein halten mehr. Es wird über die Wiese gesprungen, im Sand gebuddelt und auf der Matratze wird sich auch schon mal hingelegt und die Sonne genossen.

Regen haben Sie diese Woche auch kennen gelernt. Es gab ganz mutige, die ohne Probleme raus gegangen sind. Sie waren überhaupt nicht beeindruckt vom regen. Als wäre nichts sind sie in ihr Buddelloch gegangen und haben gebuddelt, was ich natürlich nicht so toll fand. Danach hatte ich kleine braun schwarz weiße Dalmatiner Welpen. Aber auch das gehört dazu.

 

 

 

Lady Gelb - Unsere Erstgeborene und auch kleinste Lady hat ihre Familie schon gefunden und sie wird auf den Namen Annabell hören. Auch wenn sie zierlichste ist, so hat sie es faust dick hinter den Ohren. Sie lässt sich von niemanden ärgern, Nein Sie ärgert eher schon mal lautstark ihre Geschwister.

Lady Pink - Sie wird auf den Papieren Astoria von der Pfälzer Weide heißen und gerufen wird sie liebevoll Luise. Sie war die Erste die ihre neue Familie gefunden hat. Luise hat ihre Augen sehr schön geschminkt und ist um das Mäuchen mit viel Farbe geschmückt. Sie ist sehr neugierig und ist bei neuen Sachen oft ganz vorne dabei.

Gentleman Blau - Atreju, so haben wir ihn getauft. Er ist noch auf der Suche nach seiner Herzensfamilie. Zu Anfang ein sehr schlechter Esser und mittlerweile immer der Erste am Napf. Wird irgendwo gekämpft, so ist Atreju nicht weit davon entfernt. Ein kleiner Räuber ist er, jedoch einer der sich seine Kuscheleinheiten sehr gerne bei einem abholt.

Gentleman Grau - Amadeo Janosch von der Pfälzer Weide

Janosch hat schon sein Zuhause gefunden. Er ist ein kräftiger gemütlicher Bub. Er schaut gerne von der Ferne zu, wenn sich seine Geschwister raufen. Er ist von seinem Wesen her ein ruhiger. Er muss nicht im Mittelpunkt stehen. Verschlafen ist er und das macht er am liebsten auf den Armen von uns.

Lady Regenbogen - Sie hat den Namen Amitola von uns bekommen, was im Indianischen für Regenbogen steht. Vom Wesen her ein ruhiges, aufgewecktes Mädel. Sie fällt in dieser Runde nicht so sehr auf und zeigt sich bis jetzt noch nicht so sehr den Besuchern.

Lady Orange - Amira ein sehr verschmusstes Mädchen. Im Mittelpunkt steht sie nicht sehr oft, sie fällt eher durch ihre Anhänglichkeit am Menschen auf.

Gentleman Grün - Anton ein toller liebenswerter Rüde. Mit seinem Blick wickelt er einen um den Finger.

Die passende Familie war für ihn noch nicht dabei.

Lady Rot - Amelie von der Pfälzer Weide, ein tolles Mädchen welches mit vielen kräftigen Tupfen geschmückt ist. Taff und kräftig ist sie alle mal. Ihre Familie hat sie sich selber ausgesucht.

Lady Türkis - Aleika bedeutet die Ruhige und Friedliche, was zu 100 % auf Sie zutrifft. Ihr Lieblingsplätzchen ist die Babywippe, wo sie darin schläft. Nichts und niemand bringt sie aus der Ruhe. Störungen durch ihre Geschwister sind ihr egal, Augen zu und weiter schlafen.

 

Lady Honig - Anouk so wird sie zukünftig in ihrem neuen Zuhause gerufen. Zu Anfang doch sehr unauffälig und mittlerweile öfter mal bei den spielerischen Kämpfen dabei. Ein aufwecktes und freudiges junges Mädel.

Gentleman Rust - Apollo Henry von der Pfälzer Weide

Henry hat sein für immer Zuhause schon recht früh gefunden. Er ist ein ausgeglichener Welpe. Ruhig und unauffällig ist er meistens, doch manchmal liebt auch er es mit seinen Geschwistern zu kämpfen. Sucht man ihn doch manchmal, so weiß man gleich wo man zu suchen hat. Er hat seinen Lieblingsplatz an dem Heizungsrohr.

5. Woche

Uhr-

zeit

Geschlecht

Geburts-

gewicht

1. W. 2. W. 3. W. 4. W. 5. W. Bändchen Farbe  
3:17 Hündin

322 g

508 g 828 g 1230 g 1780 g 2470 g Lady Gelb reserviert
3:27 Hündin 322 g

588 g

950 g

1390 g 2100 g 2820 g Lady Pink reserviert
4:27 Rüde 342 g 602 g 1030 g 1410 g 2230 g 2950 g

Gentleman Blau

 
4:37 Rüde 376 g 738 g 1120 g 1630 g 2420 g 3170 g Gentleman Grau reserviert
4:43 Hündin 344 g 596 g 936 g 1380 g 2130 g 2860 g Lady Regenbogen  
5:11 Hündin 340 g 590 g 940 g 1430 g 2100 g 2710 g

Lady Orange

reserviert
5:29 Rüde 382 g 734 g 1100 g 1570 g 2370 g 3180 g

Gentleman Grün

 
5:48 Hündin 328 g 636 g 986 g 1450 g 2170 g 2830 g Lady Rot reserviert
6:24 Hüdnin 360 g 698 g 1080 g 1500 g 2080 g 2720 g Lady Türkis  
7:39 Hündin 376 g 660 g 1030 g 1520 g 2180 g 2860 g Lady Honig reserviert
8:50 Rüde 322 g 626 g 1090 g 1520 g 2240 g 2970 g Gentleman Rust reserviert

 

 

 

Die 5. Woche ist schon wieder zu Ende. Sie wurden zum 2. Mal entwurmt, was ihnen natürlich nicht sonderlich schmeckte.

Mittlerweile werden Sie 4 Mal täglich gefüttert. Alles wird gefressen und auch gut vertragen. Die Milchbar hingegen bleibt immer öfter geschlossen, was ihnen nicht so gut gefällt.

Die Entwicklung in dieser Woche ist wieder enorm. Von Tag zu Tag werden die Wachphasen länger. In dieser Zeit werden die Spielsachen genaustens untersucht und angekabbert.

Im Garten stehen ihnen verschiedene Untergründe und Spielsachen wie z.B. ein Bällebad, eine Tellerschaukel, Wackelbrett und Wippe zur Verfügung. Zum großen erstaunen wird auch alles ganz neugierig betrachtet und benutzt.

Kurze Renneinlagen zeigen die Kleinen auch schon, was sehr lustig und süß aussieht, wenn Sie so durch die Gegend noch total tollpatschig flitzen.

Tante Kamika findet das alles sehr aufregend. Sobald die Tür aufgeht zum Gehege ist sie mitten drin. Es ist zu herzig sie zu sehen mit ihnen. Ist sie im Alltag doch sehr wuselig, ist sie bei den Welpen ruhig und vorsichtig. Sie spielt mit ihnen und legt sich zu ihnen. Die Kleinen nutzen die Gelegenheit und beklettern sie.

Außerdem war wieder jede Menge besuch für die Zwerge da. Es waren viele neue Interessenten da, aber auch die zukünftigen Besitzer waren schon mehrfach da. Auch Sie sind erstaunt wie schnell die Zwerge doch wachsen.

Sobald man zu ihnen hinein geht kommen sie angerannt und eine Meute voller Welpen mit spitzen Zähnchen hängt an den Füßen.

 

 

4.Woche

Uhrzeit Geschlecht

Geburts-

gewicht

1 Woche 2 Woche 3 Woche 4 Woche Bändchen Farbe
3:17 Hündin

322 g

508 g 828 g 1230 g 1780 g Lady Gelb
3:27 Hündin 322 g

588 g

950 g

1390 g 2100 g Lady Pink
4:27 Rüde 342 g 602 g 1030 g 1410 g 2230 g

Gentleman Blau

4:37 Rüde 376 g 738 g 1120 g 1630 g 2420 g Gentleman Grau
4:43 Hündin 344 g 596 g 936 g 1380 g 2130 g Lady Regenbogen
5:11 Hündin 340 g 590 g 940 g 1430 g 2100 g

Lady Orange

5:29 Rüde 382 g 734 g 1100 g 1570 g 2370 g

Gentleman Grün

5:48 Hündin 328 g 636 g 986 g 1450 g 2170 g Lady Rot
6:24 Hüdnin 360 g 698 g 1080 g 1500 g 2080 g Lady Türkis
7:39 Hündin 376 g 660 g 1030 g 1520 g 2180 g Lady Honig
8:50 Rüde 322 g 626 g 1090 g 1520 g 2240 g Gentleman Rust

 

 

Was für eine aufregende 4. Woche. Verrückt wie die Zeit vergeht, es ist schon Halbzeit. Ich kann es kaum glauben das die Zwerge schon 4. Woche an meiner Seite sind und mich Tag für Tag begleiten und überglücklich und stolz machen. Die Entwicklung der Zwerge ist bis jetzt zu meiner Zufriedenheit.

Die Wachphasen werden langsam etwas länger. Sie werden immer aktiver und haben vor nichts Angst. Alles wird freudig erkundet. Laufen und auch springen klappt schon richtig gut.Das Schwänzchen ist im Dauereinsatz und wedelt wie verrückt und die Geschwister werden geärgert. Einer ist meistens wach und der versucht jeden zum Spielen zu animieren. Doch wenn sie schlafen, dann schlafen sie. Besucher werden von allen freudig in Empfang genommen, auch Bella freut sich über jeden einzelnen. Sie präsentiert stolz ihre Kinder und die Besucher dürfen sie knuddeln.

Bella verwehrt immer mehr den Zugang zur Milchbar,die kleinen werden jetzt schon 4 Mal täglich zugefüttert. Die kleine vertragen das Fressen bisher sehr gut. Kommt der Fressnapf ins Gehege und man pfeift ihnen, gehen gleich die Köpfchen hoch und eine Meute kommt auf einen zugesprungen. Sie sind einfach so knuffig.

Die Wurfkiste wurde die Tage auch abgebaut und das Gehege neu gestaltet. Die neuen Spielsachen wurden gleich erkundet und für gut befunden.

Am Wochenende dann endlich ging die Tür für nach draußen auf. Was für ein spannendes Erlebnis. Wer wird der oder die Erste sein? Der ein oder andere traute sich das Köpfchen raus zu strecken, jedoch brauchten sie etwas Zeit bis sie dann den großen Schritt gewagt haben und auch mal weiter raus auf die Terasse gekommen sind. Draußen sind sie noch etwas vorsichtiger und rennen doch immer mal wieder schnell nach drinne in das gewohnte Umfeld.

Die Neugierde ist aber bei allen sehr groß, sodass sie nach kurzer Zeit wieder nach draußen kommen. Die Zähnchen werden schon eingesetzt und die Füße angeknabbert. Das ist wohl auch ein Grund warum Bella keine so große Lust mehr auf das Säugen hat.

Bella geht ja schon ca. 2 Wochen mit spazieren, jedoch seit dieser Woche ist sie meine alte Bella. Sie saust über die Wiesen wie sie es vor ihrer Trächtigkeit gemacht hat. Es ist toll anzusehen wie sie die Auszeit genießt. Sie ist einfach die Beste.

 

 

 

 

3. Woche

Uhrzeit Geschlecht

Geburts-

gewicht

1 Woche 2 Woche 3 Woche Bändchen Farbe
3:17 Hündin

322 g

508 g 828 g 1230 g Lady Gelb
3:27 Hündin 322 g

588 g

950 g

1390 g Lady Pink
4:27 Rüde 342 g 602 g 1030 g 1410 g

Gentleman Blau

4:37 Rüde 376 g 738 g 1120 g 1630 g Gentleman Grau
4:43 Hündin 344 g 596 g 936 g 1380 g Lady Regenbogen
5:11 Hündin 340 g 590 g 940 g 1430 g

Lady Orange

5:29 Rüde 382 g 734 g 1100 g 1570 g

Gentleman Grün

5:48 Hündin 328 g 636 g 986 g 1450 g Lady Rot
6:24 Hüdnin 360 g 698 g 1080 g 1500 g Lady Türkis
7:39 Hündin 376 g 660 g 1030 g 1520 g Lady Honig
8:50 Rüde 322 g 626 g 1090 g 1520 g Gentleman Rust

 

 

 

Die 3. Woche ist schon wieder zu Ende gegangen. Diese Woche ist viel aufregendes passiert.

Wir starteten mit etwas nicht sehr leckerem für die Welpen. Die Erste Wurmkur stand an. Alle Welpen haben es gut vertragen, jedoch fanden sie es echt doof. Die Gesichter verzogen sich und das Mäulchen wollte nicht mehr aufgehen, aber was sein muss, muss eben sein.

Nachdem die Entwurmung überstanden war gab es am Mittwoch die erste Fleischmahlzeit.

Jede Welpe bekam einzelnen feines Hackfleisch. Es ist erstaunlich wie gut und fast selbstverständlich das Fleisch gemampft haben. Gentleman Blau war der einzigste der an diesem Tag nicht dafür zu begeistern war und sich dagegen wehrte. Am nächsten Tag wurde er noch einmal extra zur Seite genommen und siehe da auch er hat es probiert.

An diesem Tag haben wir das Fleisch mit Ziegenmilch verfeinert.

Von Tag zu Tag wurde es besser mit dem fressen, mittlerweile bekommen sie die Schüssel auf den Boden gestellt und sie finden schon fast allein den Weg dorthin.

Doch wer meinte danach sind die kleinen satt, irrt sich gewaltig. Es wird sich noch ein Nachschlag an Mama´s Milchbar geholt.

Die ersten Zähnchen sind auch schon spürbar, was natürlich für Bella´s Gesäuge nicht ganz so angenehm ist.

Da die Zwerge schon richtig fit und flott auf den Beinen sind, wurde die Tür von der Wurfkiste geöffnet und sie konnten das Welpengehege erkunden.

Es dauerte nicht sehr lange und alle waren draußen und schauten sich ihr neues Reich an. Die Freude ist groß wenn man sieht wie neugierig die Kleinen sind. Mittlerweile spielen sie schon etwas mit sich selbst, es wird geknurrt, gebellt, gepienst, das Geschwisterchen geweckt, in Mama´s Ohr gebissen und so vieles mehr.

Auch Tante Kamika unser kleine Wirbelwind ist völlig verliebt in die Zwerge. Bella duldet sie und sie darf sich auch ins Gehege legen und beschnuppern lassen. Die Welpen finden auch sie total interessant und suchen ihre Nähe. Ist Sie doch so wild draußen, so vorsichtig und ruhig ist sie bei den Welpen.

Am Wochenende hatten wir sehr lieben Besuch von den neuen Welpenbesitzern. Alle waren sie von unseren Zwergen begeistert und doch waren sie zu gleich erstaut wie klein sie doch noch tatsächlich sind. Sehen sie so groß auf Bildern aus, sind sie in der Realität viel kleiner.

 

 

 

2. Woche

Uhrzeit Geschlecht Geburtsgewicht 1 Woche 2 Woche Bändchen Farbe
3:17 Hündin

322 g

508 g 828 g Lady Gelb
3:27 Hündin 322 g

588 g

950 g

Lady Pink
4:27 Rüde 342 g 602 g 1030 g

Gentleman Blau

4:37 Rüde 376 g 738 g 1120 g Gentleman Grau
4:43 Hündin 344 g 596 g 936 g Lady Regenbogen
5:11 Hündin 340 g 590 g 940 g

Lady Orange

5:29 Rüde 382 g 734 g 1100 g

Gentleman Grün

5:48 Hündin 328 g 636 g 986 g Lady Rot
6:24 Hüdnin 360 g 698 g 1080 g Lady Türkis
7:39 Hündin 376 g 660 g 1030 g Lady Honig
8:50 Rüde 322 g 626 g 1090 g Gentleman Rust

 

 

Eine sehr aufregende 2. Woche ist zuende gegangen. Es ist viel passiert in dieser Woche.

Die Punkte kamen von Tag zu Tag mehr zum vorscheinen. Man wacht morgens auf und es sind wieder neue Punkte zu sehen. Die Mimik wurde auch mehr, es wurde gegähnt, geträumt, am Geschwisterchen geknabbert. Erste wackelige Gehversuche wurden unternommen, diese endeten jedoch meist sehr schnell. Der Wille war da und sie standen wieder auf und versuchten es erneut. Als dann endlich auch die Augen offen waren gab es kein halten mehr.

Am Donnerstag öffnete unsere Erstgeborene Lady Gelb als erstes die Augen, an diesem Tag öffnete auch Lady Rot ihre Augen. Gentleman Grün und Braun blinzelten uns an, diese öffneten am Freitag ihre Augen genauso wie Lady Türkis. Samstags öffneten Lady Orange, Gentleman Blau und Grau die Augen. Am Sonntag öffneten dann die letzten die Augen, unsere Lady Pink war die letzte.

Es ist faszinierend wie die kleinen Zwerge einen mit ihren Augen groß anschauen. Man könnte ihnen stundenlang zusehen. Diese Blicke lassen jedes Herz dahin schmelzen.

Die Geräusche werden lauter und klingen schon sehr nach Hund.

Gentleman Grün und Lady Türkis finden es ganz toll zu bellen. Man könnte sich wegschmeißen vor lachen.

Bella geht seit Anfang der Woche wieder mit Kamika und mir spazieren. Sie genießt die Auszeit und springt über die Wiesen. Doch zuhause angekommen muss als erstes nach den Babys geschaut werden. Diese Fallen über sie her und gehen erst Einmal an die Milchbar.

Sie verbringt auch mal öfters Zeit vor der Wurfkiste oder auf der Couch bei Frauchen zum kuscheln.

Kamika wird immer mehr im Raum geduldet und darf auch mal in die Wurfkiste schauen. Sie würde am liebsten die ganze Zeit vor der Wurfkiste sitzen und liegen, denn Sie findet die Zwerge sehr toll und würde sich am liebsten dazulegen.

Natürlich versteht Sie Bellas Körpersprache und weiß wann Sie besser wieder gehen soll.

Heute gibt es auch mal von jedem Einzelbilder,was doch deutlich schwieriger ist als Gedacht.

Viel Spas beim anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

1.Woche

Uhrzeit Geschlecht Geburtsgewicht 1 Woche Bändchen Farbe
3:17 Hündin

322 g

508 g Lady Gelb
3:27 Hündin 322 g

588 g

Lady Pink
4:27 Rüde 342 g 602 g

Gentleman Blau

4:37 Rüde 376 g 738 g Gentleman Grau
4:43 Hündin 344 g 596 g Lady Regenbogen
5:11 Hündin 340 g 590 g

Lady Orange

5:29 Rüde 382 g 734 g

Gentleman Grün

5:48 Hündin 328 g 636 g Lady Rot
6:24 Hüdnin 360 g 698 g Lady Türkis
7:39 Hündin 376 g 660 g Lady Honig
8:50 Rüde 322 g 626 g Gentleman Rust

 

 

 

 

Nun ist schon die 1. Lebenswoche zu Ende gegangen. Die Zeit vergeht fiel zu schnell.

Es war eine sehr aufregende 1. Woche für uns alle. Die ersten paar Tage mussten wir uns alle erst einmal von der Geburt erholen. Wir mussten uns auf die neue Situation einstellen. Man bereitet sich vor auf die kommende Zeit mit den Welpen, macht sich Gedanken wie alles laufen wird, stellt den erfahrenen Züchtern und unserer Zuchtwartin fragen, damit man bestens vorbereitet ist.

Wenn die kleinen Zwerge dann auf der Welt sind, ist doch einiges anderster als man sich vorgestellt hat. Sie sind noch viel kleiner bei der Geburt als erwartet.

Sie können schon richten quieken und robben durch die Wurfkiste um die Milchbar zu finden.

Es ist was ganz wunderbares, dieses kleine Wunder so live zu sehen.

Man möchte gar nicht mehr von der Wurfkiste weggehen, was natürlich nicht geht.

Damit die Zwerge ein sauberes Bettchen haben, wird 2 Mal täglich alles ausgewechselt und frisch gemacht.

Die Waschmaschine läuft auf Hochtouren und wir haben echt Glück, damit das Wetter so gut ist und alles so schnell draußen trocknet.

Bella geht es super, sie bekommt täglich mehrmals Futter damit sie genügend Energie und Milch hat für die Welpen.

Sie verlässt mittlerweile schon regelmäßig freiwillig die Wurfkiste und holt sich auch ihre Kuscheleinheiten, ganz alleine bei mir ab. Sie ist eine stolze und liebevolle Mutter. Hört sie ein quieken ist sie sofort zur Stelle und schaut nach was los ist.

Die Krallen wurden diese Woche auch schon das erste Mal geschnitten, damit das Gesäuge von ihr nicht so leiden muss. Es ist verrückt wie schnell diese kleinen Krallen wachsen.

Tag täglich entwickeln sich die Welpen mehr, man stellt immer kleine Veränderung fest.

Die Punkte kommen auch immer mehr und mehr durch, solangsam werden es richtige kleine gepunktete Dalmatiner Welpen.

Unsere Zuchtwartin war diese Woche auch da und hat Bella und die Zwerge unter die Lupe genommen und war mit allen zufrieden.

Ganz stolz bin ich auf meine Bella, dass Sie sie so freudig grinsend empfangen hat.

Nun gibt es die Bilder der 1. Woche und wir melden uns nächste Woche wieder.

 

 

 

 

 

 

 

       Geburt - 12.08.2018

 

 

Der A-Wurf von der Pfälzer Weide ist am 12.08.2018 gelandet.

Wir sind überglücklich über unsere Fusball 11.

 

Bella zeigt die Tage vorher schon deutliches Nestbau Verhalten und war sehr anhänglich, sie folgte mir auf Schritt und Tritt.

Am 11.08.18 fiel die Temperatur dann deutlich unter 37 Grad. Wir waren vorbereitet, die Geburt konnte also losgehen.

Nachts ging es dann endlich los. Völlig instinktsicher brachte Bella um 3.17 Uhr den ersten Welpen zur Welt.

Sie kümmerte sich gleich rührend um Sie. Kurze Zeit später kam dann schon der nächste auf die Welt.

Bella ging immer mehr in ihrer Mutterrolle auf. Alles lief super, die Welpen purzelten nur so nacheinander raus.Nach Nummer 11 kam eine längere Pause. Am Anfang wussten wir nicht ob es das jetzt war oder Bella sich einfach nur mal erholen musste. Nach einer Weile dann gegen 10.40 dann bemerkte man das wieder wehen kamen, man merkte aber das Bella deutlich zu kämpfen hatte. Um 11 Uhr kam dann Nr.12 zur Welt. Leider ohne Lebenszeichen, wir versuchten ihn zurück ins Leben zu holen, jedoch ohne Erfolg. All unsere Bemühungen haben nichts gebracht. Fing doch so gut alles an.

Wir dachten das müsste es gewesen sein, doch ein paar Stunden später, traten erneut Presswehen auf, jedoch kam einfach kein Welpe raus.

Nach Rücksprache mit dem Tierarzt, haben wir alle eingepackt und sind in die Klinik gefahren.

In der Klinik angekommen wurde sie geröngt und was hat man da gesehen, es waren tatsächlich noch 3 Welpen im Bauch, jedoch ohne Herzschlag wie man auf dem Ultraschall feststellen konnte.

Bella bekam ein Wehenförderndes Mittel gespritzt, man wollte den Kaiserschnitt verhindern.

Kurze Zeit später setzten die Wehen wieder ein und die letzten 3 kamen auf die Welt.

Glück im Unglück, Freud und Leid liegen so nahe beieinander.

So traurig es ist um die 4 kleinen Mäuse, die wir leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, so Glücklich sind wir darüber das 11 kleine Welpen fit und munter sind und Bella kein Kaiserschnitt gebraucht hat.

Wir freuen uns über 7 Hündinnen, 1 mit einer Ohrenplatte und 4 Rüden, die uns und Bella die nächsten paar Wochen in Action halten werden.

 

 

3:17 Uhr Hündin

322 g.

Lady Gelb
3:27 Uhr Hündin 322 g. Lady Pink
4:27 Uhr Rüde 342 g.

Gentleman Blau

4:37 Uhr Rüde 376 g. Gentleman Grau
4:43 Uhr Hündin 344 g. Lady Regenbogen
5:11 Uhr Hündin 340 g.

Lady Orange

5:29 Uhr Rüde 382 g.

Gentleman Grün

5:48 Uhr Hündin 328 g. Lady Rot
6:24 Uhr Hüdnin 360 g. Lady Türkis
7:39 Uhr Hündin 376 g. Lady Honig
8:50 Uhr Rüde 322 g. Gentleman Rust
11:00 Uhr Hündin totgeboren  
17:45 Uhr Rüde totgeboren  
18:00 Uhr Hündin totgeboren  
18:10 Uhr Rüde totgeboren  

           GEBURT & TAG 1

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dalmatiner von der Pfälzer Weide